Open-Air-Gottesdienst und Pfarrfest

Zum Pfarrfest lädt die Katholische Kirchengemeinde am Sonntag (21.08.) in Lutten ein.

Es wurde ein großes Programm vorbereitet: Flüchtlinge haben einen eigenen Stand, an dem sie Rastazöpfe flechten, Kulinarisches aus ihrer Heimat anbieten und anhand von Plakaten ihr Leben in Deutschland präsentieren, die Feuerwehr Lutten bietet Wasserspiele an, zwei Hüpfburgen, Casinospiele für Kinder und Jugendliche, Wikinger-Schach, der Kindergarten St. Jacobus Lutten bereitet einen eigenen Parcours vor, Schatzsuche, Schätzspiel u. v. a..

Für musikalische Unterhaltung sorgen das Vororchester unter der Leitung von Helmut Schlarmann und der Kinderchor unter der Leitung von Holger Schlömer. Für das leibliche Wohl wird auch einiges angeboten: Erdbeerbowle, Eis, Kuchen und Kaffee, Pommes und Gegrilltes.


Der Tag beginnt mit einem Oper-Air-Gottesdienst um 10.00 Uhr hinter dem Pfarrheim. Er wird musikalisch gestaltet vom Gemischten Chor Cäcilia, dem Kinderchor und dem Musikverein aus Lutten. Auch die Bannerabordnungen und Fahnen der Kirchengemeinde sind eingeladen.

KUBB-Turnier

Bereits am 27. August, um 14.00 Uhr startet in diesem Jahr das traditionelle KUBB-Turnier der Pfadfinder Ellenstedt. Anmelden können sich bis zum 18.08. Gruppen mit mindestens 4 Spielern bei Fabian Hüge (0172 5817321). Als Startgebühr muss jede Gruppe einen Kuchen mitbringen.

Im Anschluss an die Siegerehrung laden die Pfadfinder alle herzlich zu einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer ein.

"Ich glaub an dich!" - Messdienerwallfahrt nach Paderborn

8000 Ministranten und Ministrantinnen aus den Bistümern Aachen, Münster, Hildesheim, Köln, Hamburg, Essen, Paderborn und Osnabrück trafen sich am vergangenen Samstag (18. Juni) zusammen. Mit dabei waren auch zwei Ministrantinnen aus unserer Gemeinde, die sich schon Früh am Morgen mit ihren Gruppenbegleiterinnen auf den Weg gemacht hatten. Bereits um 6.30 Uhr ging es in Vechta los. Nach einer ca. 3-stündigen Fahrt kamen wir gut gelaunt in Paderborn an. Empfangen wurden wir am Berufskolleg Schloss Neuhaus, wo sich alle Teilnehmer des Bistums Münster trafen. Von dort ging es in einer Sternwallfahrt - leider größtenteils in strömendem Regen - zum Maspernplatz nach Paderborn. Irgendwann nützte da auch der beste Regenschirm und das größte Regencape nichts mehr - man war einfach durch und durch nass. Nichts desto trotz blieb die gute Laune und das schlechte Wetter wurde "weggesungen", sodass am Nachmittag mehr und mehr die Sonne zum Vorschein kam.

So konnten nach dem Mittagessen, neben einer kleiner Stadtführung verschiedene Workshops besucht werden,  bevor es um 16.30 Uhr zum Abschlussgottesdienst ging. Hier zogen die versammelten Bischöfe vor den Ministranten und Ministrantinnen ihre "Hüte", um die Begeisterung und das Engagement der "Minis" zu würdigen.

Müde, aber glücklich und mit einem Rucksack voller Eindrücke kamen wir dann gegen 21.00 Uhr wieder in Vechta an.

Unsere Gruppe am Drei-Hasenfenster

Pastoralplan

Hier können Sie den Pastoralplan unserer Pfarrei herunterladen.